The Hunger Games (Gary Ross, USA 2012)

Eine Sache, die ich spannend finde, ist, Filme mit ihren Literaturvorlagen zu vergleichen. Ich frage mich schon beim Lesen immer – wie könnte man das umsetzen? Dazu hatte ich gerade wieder die Gelegenheit. Vor ein paar Tagen habe ich den ersten Teil der Verfilmung von Suzanne Collins Science-Fiction-Trilogie „The Hunger Games“ gesehen. Den ersten Roman„The Hunger Games (Gary Ross, USA 2012)“ weiterlesen

Um mich dran zu erinnern

Seitdem ich jobbedingt nur noch selten Kritiken schreibe, rauschen die Filme nur so an mir vorbei. Es gibt nichts, woran ich mich festhalten, keinen Text, über den ich mir den Film erarbeiten kann und der mir hilft, mich später daran zu erinnern, was ich mal gedacht habe. Die Foren, in denen ich zumindest über meine„Um mich dran zu erinnern“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten