Notizen #3

Mal wieder nur kurz. Fantastic Four (Josh Trank, USA 2015) Nachdem ich so widersprüchliche Dinge über diesen Film gelesen habe, bin ich schließlich doch neugierig geworden und muss sagen, dass ich die sich eindeutig in der Minderzahl befindlichen Verteidiger von Josh Tranks „Fantastic Four“-Reboot zumindest verstehen kann. Denn vom Marvel-Einheits-Superbrei hebt er sich ab. Probleme„Notizen #3“ weiterlesen

21 Jump Street (Phil Lord, Chris Miller, USA 2012)

Mir fallen nicht besonders viele wirklich lustige Filme ein. Und kaum einer stammt aus der letzten Dekade. Mit Filmen wie „Scott Pilgrim“, „Hangover“ oder „Kick Ass“ (die schmeiße ich jetzt mal absichtlich in einen Topf) kann man mich sogar jagen. Doch bei „21 Jump Street“ habe ich mich dann überraschender Weise doch amüsiert. Damals in„21 Jump Street (Phil Lord, Chris Miller, USA 2012)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten