Maps To The Stars (David Cronenberg, USA / Kanada 2014)

Es gehen Geister um in Hollywood: Die Schauspielerin Havana (Julianne Moore) z.B. wird von ihrer toten Mutter (Sarah Gadon) heimgesucht. Wie besessen versucht sie in deren Fußstapfen zu treten. Der 13-jährige Kinderstar Benjie Weiss (Evan Bird) sieht ebenfalls Gespenster. Ihm erscheint ein totes Mädchen (Kiara Glasco). Und dann betritt ein ganz reales Gespenst die Bildfläche:„Maps To The Stars (David Cronenberg, USA / Kanada 2014)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten