Notizen #8

Spectre (Sam Mendes, GB 2015) Schon von „Skyfall“ war ich enttäuscht, aber mit „Spectre“ hat der Craig-Run für mich seinen Tiefpunkt erreicht. Autor Paul Haggis scheint bei „Casino Royale“ und „Quantum Of Solace“ eine Ahnung gehabt zu haben, was der neue Bond sein könnte, Neal Purvis und Robert Wade, die zusammen mit John Logan für„Notizen #8“ weiterlesen

Batman (Tim Burton, GB / USA 1989)

Manchmal denke ich, Superhelden-Filme sind erst seit „X-Men“ und „Spider-Man“ das, was sie heute sind. Rein technisch aber auch erzählerisch haben die DC- und vor allem Marvel-Filme seitdem einen Quantensprung nach vorne gemacht. Trotzdem gibt es natürlich auch schon vorher einige Exemplare, die eine enorme Bedeutung für das Genre hatten. Neben Richard Donners „Superman“ (1978)„Batman (Tim Burton, GB / USA 1989)“ weiterlesen

Need For Speed (Scott Waugh, USA 2014)

Ich mag keine Autos. Und auch keine Auto-Filme. Doch keine Regel ohne Ausnahme. „Need For Speed“ ist so eine. Für die Ausgabe No. 17 des AGM-Magazins, welches in jedem gut sortierten Zeitschriftenhandel auffindbar sein sollte, habe ich eine kleine Hymne auf den Film geschrieben. Im Kern sage ich dort Folgendes: Scott Waugh ist ein unglaublich„Need For Speed (Scott Waugh, USA 2014)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten