Rompecabezas oder: Es muss nicht immer Shakespeare sein

Im Wettbewerb Berlinale 2010 lief ein argentinischer Film namens „Rompecabezas“. Das heißt „Puzzle“. „Rompecabezas“ handelt von einer Hausfrau, die bemerkt, dass sie eine gewisse Begabung im Puzzeln hat. Fortan puzzelt sie. Ich hatte den Film gesehen – und mich gelangweilt. Aber vielleicht tut der Film, dachte ich, dem Spiel Unrecht? Ich hatte zwar Puzzeln auch„Rompecabezas oder: Es muss nicht immer Shakespeare sein“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten