The Impossible (Juan Antonio Bayona, Spanien 2012)

Wenn ich über „The Impossible“ lese, es sei ein „ einseitig inszeniertes Katastrophen-Drama“ regt sich Widerspruch. Auch die Worte „Schmonzette“ oder „Exploitation“, die ich nach einem kurzen Streifzug durchs Netz aufgeschnappt habe, kann ich nur schwer mit dem Film in Zusammenhang bringen. Aber man muss wohl damit leben, dass andere Menschen durch ganz andere Brillen„The Impossible (Juan Antonio Bayona, Spanien 2012)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten