True Detective – Season 1 (Cary Fukunaga, USA 2014)

In Louisiana wird 1995 eine Frauenleiche entdeckt. Die beiden Ermittler Rustin „Rust“ Cohle (Matthew McConaugheyn) und Detective Martin Hart (Woody Harrelson ) werden mit der Aufklärung des Falls beauftragt. Die Partner wider Willen könnten unterschiedlicher nicht sein: Hart ist Pragmatiker, Christ und notorischer Fremdgänger. Cohle ein grüblerischer Misantroph mit dunkler Vergangenheit. Während Hart den Fall„True Detective – Season 1 (Cary Fukunaga, USA 2014)“ weiterlesen

The Fear (Michael Samuels, UK 2012)

„Das älteste und stärkste Gefühl ist Angst, die älteste und stärkste Form der Angst, ist die Angst vor dem Unbekannten“, schreibt H. P. Lovecraft. Und ich frage mich, ob vielleicht sogar noch eine weitere Steigerung möglich ist, und das größte Grauen darin liegt, wenn man sich selbst unbekannt wird. Dies zumindest legt Michael Samuels vierteilige„The Fear (Michael Samuels, UK 2012)“ weiterlesen

The Phantom (Paolo Barzman, USA / Kanada 2009)

Vor vielen Jahren habe ich auch mal das eine oder andere „Phantom“-Comic gelesen. Insofern hatte ich zumindest ein Grundinteresse an diesem zweiteiligen Film. Manchmal sind es ja gerade die Sachen mit besonders schlechtem Artwork, die dann doch positiv überraschen. Leider hat die Comic-Verfilmung von Paolo Barzman selbst diese vage Hoffnung enttäuscht. Chris Moore (Ryan Carnes)„The Phantom (Paolo Barzman, USA / Kanada 2009)“ weiterlesen

Cracker (Michael Winterbottom, Andy Wilson, Simon Cellan Jones, Tim Fywell, Julian Jarrold, Jean Stewart, Roy Battersby, Charles McDougall, UK 1993-1995)

Serien. Nicht mein Ding. Den Stellenwert von Filmen erreichen sie für mich dennoch nicht. Es mag stimmen, dass das Mehr an Erzählzeit, über das Serien verfügen, auch Chancen in sich birgt. Trotzdem: Für mich sind sie meist kein geschlossenes Ganzes – schon weil sie auf Biegen und Brechen so lange weitererzählt werden wie die Quote„Cracker (Michael Winterbottom, Andy Wilson, Simon Cellan Jones, Tim Fywell, Julian Jarrold, Jean Stewart, Roy Battersby, Charles McDougall, UK 1993-1995)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten