Cube (Vincenzo Natali, Kanada 1997)

Eingesperrt zu sein – das gehört wohl zu den furchtbarsten Erfahrungen überhaupt. Dass sich das klaustrophobische Gefängnis dann aber noch als bösartige Todesfalle entpuppt, macht die Sache natürlich nicht besser. Sechs Menschen erwachen in einem Raum. Dieser hat die Form eines Kubus. Sechs Türen an jeder Seite führen in andere Räume, die dem vorherigen bis„Cube (Vincenzo Natali, Kanada 1997)“ weiterlesen

Splice (Vincenzo Natali, Kanada, Frankreich, USA 2009)

Normalerweise schreibe ich die Texte hier im Blog kurz nach dem Sehen der Filme. Im Falle von Vincenzo Natalis „Splice“ sind nach der zweiten Sichtung nun schon mehr als drei Jahre vergangen. Angeregt durch eine Diskussion über den Regisseur und vor allem diesen Film, möchte ich jetzt doch noch einmal ein paar Sätze aufschreiben. Vielleicht führt das„Splice (Vincenzo Natali, Kanada, Frankreich, USA 2009)“ weiterlesen

Fantasy Filmfest 2013 (1)

Ich schaue mir wieder einiges auf dem Fantasy Filmfest an. Hier werde ich in den kommenden Tage ein paar Sätze zu den gesehenen Filmen posten. Zunächst zu Tag eins und zwei. The Philosophers (John Huddles, USA 2013) Ein Teilbereich der Philosophie beschäftig sich mit der Frage: „Was sollen wir tun?“ John Huddles treibt dies in„Fantasy Filmfest 2013 (1)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten