Happy Death Day (Christopher Landon, USA 2017)

Aus eigener, ja sogar tagesaktueller Erfahrung weiß ich – Geburtstage können eine sehr schöne Sache sein. Wenn man allerdings, wie eine grantige Studentin in „Happy Death Day“ den gleichen Tag immer wieder erlebt und zu allem Überfluss noch jedes Mal wieder vom einem maskierten Killer getötet wird, ist das natürlich unschön. Denke ich zumindest. Da„Happy Death Day (Christopher Landon, USA 2017)“ weiterlesen

Terminator: Genisys (Alan Taylor, USA 2015)

„Wenn man die Terminator-Filme mag, wird man diesen Film lieben.“ James Cameron soll das gesagt haben. Und „dieser Film“ ist natürlich „Terminator: Genisys“, der wie zuvor „Terminator: Die Erlösung“ als erster Teil einer neuen Trilogie konzipiert ist. Ob das was wird, daran habe ich allerdings meine Zweifel. Auch wenn die Action zumeist kurzweilig ist, ist„Terminator: Genisys (Alan Taylor, USA 2015)“ weiterlesen

Prince Of Darkness (John Carpenter, USA 1987)

Wenn man sich über Carpenter-Filme unterhält, wundere ich mich regelmäßig, wie viele Filmfans „Prince Of Darkness“ sehr mögen, ohne sich wirklich durchringen zu können, ihn an die Spitze ihrer persönlichen Rangliste des Regisseurs zu stellen. Wobei – irgendwie kann ich es auch gut nachvollziehen. Schließlich geht es mir ähnlich. Bei mir rangiert der Film pi mal„Prince Of Darkness (John Carpenter, USA 1987)“ weiterlesen

Midnight In Paris (Woody Allen, USA, Spanien 2011)

Ich bin kein großer Woody Allen Fan. Aber einige seiner Filme mag ich trotzdem sehr gerne. „Bullets Over Broadway“ z.B. oder neue Sachen wie „Match Point“ oder „Cassandras Dream“. Seit gestern gibt es einen weiteren  Allen, der mir richtig gut gefällt: „Midnight In Paris“. Gil Pender (Owen Wilson) ist Drehbuchautor in Hollywood und derzeit mit„Midnight In Paris (Woody Allen, USA, Spanien 2011)“ weiterlesen

Back To The Future (Robert Zemeckis, USA 1985)

Die letzte Reise zurück in die Zukunft ist schon etwas länger her. Aber vorgestern war es endlich mal wieder soweit. Ich will gar nicht viele Worte zu diesem sehr schönen Film machen. Hier nur ein paar Gedanken, was mir bei dieser Sichtung durch den Kopf gegangen ist. Marty McFly (Michael J. Fox) reist mit Hilfe„Back To The Future (Robert Zemeckis, USA 1985)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten