Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Über das Film-Glück gestern, heute und morgen

Für den Kino-Zeit-Adventskalender habe ich in diesem Jahr einen kleinen Text geschrieben über… – ja was eigentlich? Der Überschrift nach geht es um das Film-Glück gestern, heute und morgen. Aber eigentlich geht es vor allem um mich – und um Unglück. Michael vom Schneeland-Blog hat den Text auf Twitter sehr schön aus der Hüfte beüberschriftet„Über das Film-Glück gestern, heute und morgen“ weiterlesen

Werbung

Messiah Of Evil (Willard Huyck, Gloria Katz, USA 1973)

„Ein wenig seltsam ist es schon“, erinnere ich mich, diesen Text vor zwei Wochen schon einmal begonnen zu haben, „dass ich von „Messiah Of Evil“ zuvor noch nie etwas gehört habe“. Eigentlich hatte ihn, diesen Text, nämlich schon zu Dreiviertel fertig, aber dann ist er mir leider irgendwie verloren gegangen. Ich vermute technisches Versagen. Meine Lust,„Messiah Of Evil (Willard Huyck, Gloria Katz, USA 1973)“ weiterlesen

Kino 2013: Meine Top 10

Knapp 100 Filme habe ich dieses Jahr im Kino gesehen. 100 Filme – das heißt natürlich auch, dass ich die große Mehrheit der Kinostarts verpasst habe. Gern gesehen hätte ich z.B. noch „La Vie d’Adéle“, „Captain Phillips“, „Prisoners“, „The Bling Ring“, „Finsterworld“, „Blue Jasmin“, „Die andere Heimat“… Aber da habe ich wenigstens schon mal was,„Kino 2013: Meine Top 10“ weiterlesen

Kino 2012: Meine Top 10

2012 war ein guter Jahrgang. Etwas über 100 Filme habe ich im Kino sehen können (ca. 70 Filme waren reguläre Kinostarts, der Rest lief auf Festivals). Die 10 Filme, die mir davon am besten gefallen haben, sind folgende: Life Of Pi (Ang Lee, USA 2012) Eigentlich soll die Liste gar keine Reihenfolge angeben, dennoch steht„Kino 2012: Meine Top 10“ weiterlesen

Kino 2011: Meine Top 10

Seit 2005 führe ich Listen über meine Kinobesuche und versuche mich am Ende des Jahres zu entscheiden, welche 10 Filme mir am besten gefallen haben. Leider sind die meisten Listen mit der unangekündigten Auflösung des Filmstarts-Forums im digitalen Nirwana verschwunden. Nur die von 2011 konnte gerettet – und soll hier aus archivarischen Gründen verewigt werden.„Kino 2011: Meine Top 10“ weiterlesen