Notizen #12

Eigentlich (wie ich dieses Wort liebe!) wollte ich nicht mehr kurz notieren, sondern immer einen zumindest etwas detaillierteren Text fabrizieren… Hier jedenfalls mal wieder nur ein paar schäbige Notizen. The Assassin (Hsiao-Hsien Hou, Taiwan / China / Hong-Kong / Frankreich 2015) Die schlechte Nachricht gleich zu Beginn: Ich fand den umjubelten „The Assassin“ nur so lala.„Notizen #12“ weiterlesen

Notizen #5

Mission: Impossible – Rogue Nation (Christopher McQuarrie, USA 2015) Seit „Originaltitel Mission: Impossible – Ghost Protocol“ habe ich ein Problem: Immer, wenn ich Tom Cruise sehe, sehe ich Jogi Löw. Das ist leider überhaupt nicht zweckdienlich, wenn man Film sieht, ihn eigentlich spannend finden will, aber die ganze Zeit Mission-Jogi-Kopfkino hat. Unabhängig davon halte ich den„Notizen #5“ weiterlesen

Nightcrawler (Dan Gilroy, USA 2014)

Jake Gyllenhaal… – ach nein, ich fange anders an: Dass Journalismus und die Sensationen, über die er berichtet, gemeinsam ein System bilden, in dem nicht einfach das eine ein Resultat des anderen ist, sondern dass die Zusammenhänge komplexer sind, weiß man nicht erst seit gestern. Trotzdem sind die Ausprägungen der Verflechtungen – vielleicht durch die„Nightcrawler (Dan Gilroy, USA 2014)“ weiterlesen

Prisoners (Denis Villeneuve, USA 2013)

Die Familien Dover und Birch feiern gemeinsam Thanksgiving. Nach dem Essen gehen die Töchter Anna Dover und Joy Birch draußen spielen – und sind kurz darauf spurlos verschwunden. Die Polizei nimmt zwar den Fahrer (Paul Dano) eines verdächtigen Wohnmobils fest, dem lässt sich jedoch nichts nachweisen. Während Detective Loki (Jake Gyllenhaal) weiterhin nichts unversucht lässt,„Prisoners (Denis Villeneuve, USA 2013)“ weiterlesen

Enemy (Denis Villeneuve, Spanien / Kanada 2013)

Alles beginnt mit einer Spinne: Ein Mann, von dem der Zuschauer später erfahren wird, dass es sich um den B-Movie-Darsteller Anthony Claire (Jake Gyllenhall) handelt, wohnt in einem Sex-Club einer seltsamen Darbietung bei: Er beobachtet, wie eine nackte Tänzerin eine große Spinne freilässt und sie hinterher zertritt. Schnitt. Der Geschichtsprofessor Adam Bell (ebenfalls Jake Gyllenhall)„Enemy (Denis Villeneuve, Spanien / Kanada 2013)“ weiterlesen

Source Code (Duncan Jones, USA 2011)

Duncan Jones Debüfilm „Moon“ gilt schon wenige Jahre nach seinem Erscheinen als Science-Fiction-Klassiker. Jones trieb in diesem Quasi-Ein-Mann-Stück nicht nur seinen Hauptdarsteller Sam Rockwell („The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford“, „Choke“) zu absoluten Höchstleistungen an, sondern präsentierte erzählerisch geschickt und inszenatorisch eigenwillig das schauriges Bild einer Zukunft, in der nur das„Source Code (Duncan Jones, USA 2011)“ weiterlesen

End Of Watch (David Ayer, USA 2012)

Es ist nicht leicht ein Cop zu sein. Schon gar nicht in South Central L.A. Auf den Straßen herrscht Krieg. Der Ausnahmezustand ist zur Regel geworden. Die beiden Streifenpolizisten Brian Taylor (Jake Gyllenhaal) und Mike Zavala (Michael Peña) verrichten ihren Dienst im Hexenkessel von South Central. Kein leichter Job, denn hier sind Verfolgungsjagden, Schießereien und„End Of Watch (David Ayer, USA 2012)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten