Malastrana (Aldo Lado, Deutschland / Italien / Jugoslawien 1971)

Mal gleich mit der Tür ins Haus gefallen: „Malastrana“ (OT: La corta notte delle bambole di vetro) ist einer der besten Filme, die ich in den letzten Monaten gesehen habe. Auf meiner Liste der bereits gesehenen, gemeinhin als „Gialli“ bezeichneten italienischen (Psycho-)Thriller, würde ich in spontan zu den Top-10 zählen. Lado Aldos Geschichte ist ein„Malastrana (Aldo Lado, Deutschland / Italien / Jugoslawien 1971)“ weiterlesen

On The Top Of The Other (Lucio Fulci, Frankreich / Italien / Spanien 1969)

Als seine Frau Susan (Marisa Mell) stirbt, erbt der Arzt George Dumurrier (Jean Sorel) eine hohe Geldsumme, was den Verdacht der Polizei und der Versicherung auf ihn lenkt. Kurze Zeit später lernt Dumurrier die Stripperin Monica Weston kennen, die seiner verstorbenen Frau zum Verwechseln ähnlich sieht. Zunächst: Der unter dem internationalen Titel „On The Top„On The Top Of The Other (Lucio Fulci, Frankreich / Italien / Spanien 1969)“ weiterlesen

A Lizard in a Woman’s Skin (Lucio Fulci, Frankreich/Italien/Spanien 1971)

Es ist schon einige Zeit her, dass ich mir das letzte Mal etwas von Lucio Fulci angesehen habe. Mit seinen Splatterfilmen bin ich bisher noch nicht so richtig warm geworden. Und „Don’t Torture A Duckling“ (OT: Non si sevizia un paperino) habe ich irgendwann mal todmüde nachts gesehen, ohne ihn richtig genießen zu können. Jedenfalls„A Lizard in a Woman’s Skin (Lucio Fulci, Frankreich/Italien/Spanien 1971)“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten